Stimmen zum Buch

Eines der sechs „wichtigsten Sachbücher der Saison.”
FAZ, 23.03.2017

„Das Buch ist fachlich exzellent, unterhaltsam, abwechslungsreich, spannend, – es fällt schwer, es wieder aus der Hand zu legen.“
Prof. Dr. Dirk Hellhammer, Biopsychologie und Stressforschung, Universität Trier

„Das Entscheidende ist nun, schreibt Peter Spork, dass das Epignom nicht nur unmittelbar auf Umwelteinflüsse reagieren kann. Es besitzt ein Gedächtnis, es speichert also einmal erworbene Informationen. Hier sieht der Autor den Schlüssel zum Verständnis der drängendsten Probleme der modernen Medizin. In seinem neuen Buch „Gesundheit ist kein Zufall“ erläutert Peter Spork, der die seltene Gabe besitzt, hochkomplexe Themen allgemeinverständlich zu erklären, wie wir uns dieses Wissen zunutze machen und dem „Tödlichen Quartett” Contra geben können.”
Peter Bylda, Saarbrücker Zeitung, 05.04.2017

Peter Spork „führt eloquent eine neue Sicht auf das Thema Gesundheit aus. Die ist, so erklärt er, ein dauernder Prozess, der sogar über Generationen läuft. Gesundheit ist nicht einfach da, ebenso wenig wie die meisten Krankheiten. Vielmehr entsteht Gesundheit im Lauf des Lebens permanent neu, und zwar weil die Aktivität wichtiger Gene verändert wird. […]
Wir sind also mehr als die Summe unserer Gene. Diese Erkenntnis nimmt der Leser aus diesem Buch mit. Peter Spork ist fasziniert von den molekularbiologischen Prozessen, die in der Epigenetik ablaufen, von den neuen, oft vielversprechenden Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten, die diese Erkenntnisse eröffnen, und manches, was er schreibt, erscheint gewagt – vielleicht auch nur heute noch gewagt. Die Faszination des Themas versteht er umso besser an seine Leser weiter zu geben. Ein unterhaltsames und informatives Buch”.
Dagmar Röhrlich, Deutschlandfunk, 26.03.2017

„Die Epigenetik ist im Begriff, unser Verständnis von Gesundheit und Krankheit zu revolutionieren. Der Wissenschaftsautor Peter Spork, ausgewiesener Experte in Sachen Epigenetik, schildert in seinem Buch zahlreiche Beobachtungen aus der jüngsten Zeit, wie Epigenetik wirkt. […] Im Titel des gut verständlich geschriebenen Buchs klingt bereits an, was dem Autor besonders am Herzen liegt: die generationenübergreifende Prägung unserer Gene durch den Lebensstil…“
Barbara Hobom, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.03.2017

„Wer eine Sammlung origineller, überraschender, ja sensationeller Forschungsergebnisse sucht, der sollte das Buch lesen.“
Journal Med, 04.04.2017

„Gesundheit ist kein Zufall” ist interessant zu lesen und man lernt eine Menge dabei.“
Christina Widmann, nouw.com/cwidmann